montagepartner
Praktisch: Lass' Deine Reifen bei einem unserer 3.000+ Montagepartner montieren. So viel einfacher.

Wir schicken Deine Reifen direkt zu unserem Montagepartner in Deiner Nähe.

Kein Herumschleppen der Reifen. Das spart!

Populaire bandenmerken
Meest voorkomende bandenmaten

938.000+ Kunden haben ihr Vertrauen in OTIRO® gesetzt. Bist Du der Nächste?

Tiefstpreisgarantie

Nur bei uns findest du die besten Angebote! Hast Du Deine Reifen woanders günstiger gefunden? Dann erstatten wir Dir die Differenz zurück.

Kostenloser Versand

Ab einer Bestellung von 2 oder mehr Reifen profitierst Du von KOSTENLOSEN Versand.

Schnelle Lieferung

Deine Reifen können an Werktagen innerhalb von 24 bis 72 Stunden geliefert werden. Lasse sie zu Dir nach Hause oder direkt zu einem unserer Montagepartner in Deiner Nähe liefern!

Montagepartner in der Nähe

Lasse Deine Reifen von deiner eigenen Werkstatt oder von einem unserer Montagepartner in deiner Nähe montieren. Möchtest Du sie lieber selbst montieren? Das ist natürlich auch möglich.

Reifen online kaufen: Alles, was Du im Jahr 2022 darüber wissen musst

Hier findest Du Tipps und Ratschläge von otiro, damit Du die beste Wahl für Deine neuen Autoreifen treffen kannst.

Du kannst Autoreifen für verschiedene Jahreszeiten online kaufen: Sommerreifen, Winterreifen sowie Ganzjahresreifen. Jeder Reifen weist andere Eigenschaften auf, wodurch er unter bestimmten Bedingungen besser funktioniert. Aber Du selbst kannst auch viel tun, um Deine Reifen in einem Top-Zustand zu halten.

Möchtest Du wissen, welche Art von Autoreifen Du benötigst? Wann sollte man sich für günstige bzw. für teurere Reifen entscheiden? Und was solltest Du sonst noch beachten, wenn Du Deine Reifen online kaufst?

Wir freuen uns, Dir all diese Fragen beantworten zu können!

Die besten Reifen der Saison

Die besten Reifen der Saison

Wann solltest Du dich für Sommerreifen entscheiden?

Sommerreifen sind die besten Autoreifen, welche Du die meiste Zeit des Jahres unter Deinem Fahrzeug haben wirst. Sie bieten optimalen Halt und gute Straßenhaftung im Sommer sowie auch im Frühjahr und Herbst, solange die Temperatur nicht unter 7 Grad Celsius fällt.

Sommerreifen sind die besten Reifen bei

Sommerreifen sind die besten Reifen bei

In dem gemäßigten Meeresklima, das wir in weiten Teilen Europas haben, könnte man meinen, dass man überhaupt keine Winterreifen braucht – zumindest, solange man schneebedeckte Hügel oder Berge meidet.

Ein erheblicher Anteil der Autofahrer wechselt daher im Winter nicht auf Winterreifen und fährt weiterhin mit Sommerreifen. Neue Autoreifen zu kaufen ist dann nicht mehr notwendig.

Aber Sommerreifen werden nicht umsonst Sommerreifen genannt: Sie eignen sich besonders bei Temperaturen weit über dem Gefrierpunkt.

Wenn die Temperaturen sinken und es sogar winterliche Niederschläge gibt, wird es eine ganz andere Geschichte.

Günstige Reifen oder Premium Reifen kaufen?

Rat Kundendienst

Spielt die Qualität des Reifens eine Rolle? Ja, dieser Faktor spielt schon eine Rolle, wenn auch nur im Preis. Kein Witz: Die Reifen vieler europäischer Marken sind fast alle gut (sogar die günstigen Reifen), aber wenn Du mehr von Deinem Autoreifen benötigst, solltest Du besser eine teurere Marke wählen.

Wenn es um Leistung, Qualität, Lebensdauer und Preis geht, können wir Autoreifen in drei Klassen einteilen:

  1. A-Marke oder Premium (oft die Marke mit den besten Spezifikationen)
  2. Preis-Qualität oder Mittelklasse (die goldene Mitte)
  3. Budgetreifen / günstige Reifen (die billigste Wahl)

Welche neuen Autoreifen gekauft werden müssen, hängt unter anderem davon ab:

  • Dein Fahrstil, z.B. ruhig oder sportlich
  • Die Strecken, die Du fährst
  • Ob Du viel in der Stadt oder auf der Autobahn fährst
  • Das Gewicht und die Leistung Deines Autos
  • Deine persönliche Markenpräferenz

Bitte beachte dabei: Günstige Autoreifen sparen kurzfristig Geld, nutzen sich aber schneller ab als Premium-Reifen. Unter dem Strich macht die Auswahl der richtigen Reifen daher einen Unterschied.
Suche

Reifen online kaufen – wie viel werde ich sparen können?

Du möchtest online Deine Reifen kaufen. Aber was musst Du bei den verschiedenen Typen von Autoreifen, die Du kaufen kannst, in Bezug auf Kosten berücksichtigen? Die Preise variieren je nach Reifentyp und je nachdem, ob Du Dich für teure oder günstige Reifen entscheidest.

Als Anhaltspunkt: Wenn Du Premium-Autoreifen online kaufst, verlierst Du etwa 75 Euro pro Reifen in einer Standard-Reifengröße.

Möchtest Du günstige Reifen kaufen, die von einer Budgetmarke stammen? Bei otiro findest Du preiswerte Autoreifen von Budgetmarken in einer Standard-Reifengröße für etwa 45 Euro pro Stück.

Wenn Du Deine Reifen online bei otiro kaufst, sparst Du bis zu 30% im Vergleich zu Deiner örtlichen Werkstatt.

Spare 30% mit otiro

Und Du sparst nicht nur bei den Autoreifen, sondern auch bei der Montage. Werkstätten, die ihre Dienstleistungen bei otiro anbieten, konkurrieren nicht nur bei der Qualität, sondern auch bei den Montagepreisen.

Du sparst also sowohl bei den Reifen als auch bei der Montage, wenn Du Deine Reifen online kaufst!

Sei jedoch vorsichtig, wenn Du Deine Autoreifen online kaufst (vor allem, wenn Du günstige Reifen online kaufst). Nicht jeder Online-Reifenshop ist gleich zuverlässig.

Die 7 Punkte, auf die Du achten solltest, wenn Du Reifen online kaufst

  1. Rezensionen: Wie sind die Bewertungen des Shops? Webshops mit einer Bewertungsnote von weniger als 9 (klingt vielleicht hoch), bieten aber normalerweise nicht den Kundendienst an, den Du suchst, wenn etwas schief geht. Wie viele Bewertungen hat also der Laden?
  2. Rückgaberecht: Bietet der Verkäufer ein Rückgaberecht an? Mit anderen Worten: Kannst Du Deine Meinung ändern und die Autoreifen innerhalb von 30 Tagen ohne Angabe von Gründen zurückgeben? So kannst Du sicher sein, dass Du Dein Geld zurückbekommst.
  3. Kontinuität: Wie lange gibt es den Shop schon? Da Du oft einen höheren Betrag für Deine Reifen bezahlst, möchtest Du Deine Reifen ohne Risiko kaufen können.
  4. Allgemeine Bedingungen: Entspricht der Webshop den Gesetzen und Vorschriften? Dies zeigt auch an, ob Du Deine Reifen unbesorgt online kaufen kannst.
  5. Kontaktdaten: Als Verbraucher willst Du selbstverständlich wissen, von wem Du kaufst. Wenn Du Deine Autoreifen in einer Werkstatt kaufst, kennst Du in der Regel den Verkäufer. Was aber, wenn Du Deine Reifen online bestellst? Auch in diesem Fall willst Du ein Gefühl des Vertrauens haben.
  6. Nachträgliche Zahlung: Bietet der Webshop auch eine nachträgliche Zahlung an? Dies kann ein Hinweis darauf sein, dass der Webshop ein zuverlässiger Webshop ist.
  7. Sachkenntnis: Check die Bewertungen gründlich nach einem Feedback darüber, wie sachkundig die Beratung des Helpdesks war, als andere Kunden Autoreifen online gekauft haben.

Tipp: Wenn Du günstige Reifen online kaufst, z.B. Budgetreifen, sieh Dir die Bewertungen der Reifen selbst an. Die gängigsten Bewertungen findest Du auf Websites wie tyrereviews.co.uk (diese Reifenbewertungs-Website ist jedoch auf Englisch).

Reifentests 2019 – 2020

Reifentests
Die beliebtesten Sommer-, Winter- und Ganzjahresreifen werden regelmäßig getestet, z.B. von Autoclubs wie dem ADAC oder von internationalen Auto-Magazinen.

Die Testergebnisse geben oft einen guten Hinweis darauf, was Du von dem Autoreifen erwarten kannst, wie zum Beispiel die Leistung von günstigen Reifen im Vergleich zu Premium-Autoreifen.

Es ist wichtig, bei den Testergebnissen immer die Reifengröße zu berücksichtigen. Die Ergebnisse für verschiedene Größen können erheblich variieren.

Im Laufe der Zeit werden auch neue Reifen auf den Markt kommen, die wiederum zu besseren Ergebnissen führen werden. Daher solltest Du die Testergebnisse immer im Lichte des Testjahres betrachten.

Am besten bewertete Sommerreifen
  1. Michelin Pilot Sport 4
  2. Continental PremiumContact 6
  3. Michelin Primacy 4
  4. Goodyear Eagle F1 Asym 5
  5. Bridgestone Turanza T005
Am besten bewertete Winterreifen
  1. Dunlop Winter Response 2
  2. Pirelli Cinturato Winter
  3. Kleber Krisalp HP3
  4. Continental WinterContact TS 860 
  5. Michelin Alpin A4
Beste Ergebnisse für Ganzjahresreifen:
  1. Continental AllSeasonContact
  2. Goodyear Vector 4Seasons Gen-2
  3. Nokian Weatherproof
  4. Nexen N Blue 4 Season
  5. Michelin CrossClimate

Die obigen Top-Listen basieren auf den Testergebnissen der gängigsten Reifengrößen. Reifentests wurden von der deutschen Testorganisation ADAC sowie von der niederländischen Testorganisation ANWB durchgeführt.

Wie kannst Du die Reifengröße ablesen?

Wie kannst Du die Reifengröße ablesen?
Die Reifengröße Deines Autos setzt sich zusammen aus der Breite in Millimetern, der Höhe in Prozent der Breite sowie der Felgengröße in Zoll (Daumen). Die Reifengröße wird auf der Seite Deiner aktuellen Autoreifen angezeigt.

Diese kann beispielsweise wie folgt aussehen: 205/55 R16. Die Breite beträgt in diesem Fall 205, die Höhe 55 und das Zollmaß 16.

Für viele Autos gibt es Ratschläge bezüglich der Größe der Reifen. Zum Beispiel, weil breitere Reifen nicht passen, oder weil der Tachometer zu große Abweichungen zeigt, wenn die Reifengröße zu weit von den Werksvorschriften abweicht.

Wir raten Dir, die gleiche Reifengröße zu verwenden wie die, die unter Deinem Auto angebracht ist.

In der Gebrauchsanweisung findest Du wahrscheinlich auch einige Ratschläge bezüglich der Reifengröße, aber inzwischen gibt es vielleicht auch andere Felgen am Auto.

Tragfähigkeit (Load Index)

Wie kannst Du die Tragfähigkeit ablesen?
Hinter der Reifengröße findest Du die Addition der Tragfähigkeit (die Zahlen) und des Geschwindigkeitsindex (der Buchstabe). Dies kann zum Beispiel wie 91W aussehen.

Die Zahl gibt die maximale Tragfähigkeit des Autoreifen an. Diese Zahl wird auch Tragfähigkeitsindex genannt und hat meist einen Wert zwischen 71 und 120.

Die Zahl des Tragfähigkeitsindexes entspricht einem spezifischen Gewicht, das der Autoreifen tragen kann. Eine Tragfähigkeit von 91 steht für 615 Kilo.

Es versteht sich von selbst, dass Deine Reifen das Gewicht Deines Autos tragen können müssen. Je schwerer das Auto, desto höher die erforderliche Tragfähigkeit. Am besten wählst Du die Tragfähigkeit Deiner aktuellen Reifen aus.

Du kannst zwar immer eine höhere als die vorgeschriebene Tragfähigkeit wählen, jedoch nie eine niedrigere.

Geschwindigkeitsindex

Wie kannst Du die Tragfähigkeit Geschwindigkeitsindex ablesen?
Der Geschwindigkeitsindex besteht immer aus Buchstaben und gibt die Höchstgeschwindigkeit an, die Du mit dem Autoreifen fahren kannst. Zum Beispiel steht der Buchstabe W für Geschwindigkeiten bis einschließlich 270 km/h.

Bitte beachte dabei, dass ein Reifen mit einem zu niedrigen Geschwindigkeitsindex zu schlechter Straßenlage und der Gefahr eines geplatzten Reifens führen kann. Montiere daher niemals einen Reifen mit einem zu niedrigen Geschwindigkeitsindex auf Dein Auto, auch wenn Du nie auf Höchstgeschwindigkeit fährst. Befolge daher die Empfehlung des Herstellers.

Gängige Geschwindigkeitsindizes sind T (bis zu 190 km/h), H (bis zu 210 km/h), V (bis zu 240 km/h) und W (bis zu 270 km/h).

Übrigens können Reifen mit einem höheren Tragfähigkeitsindex oder Geschwindigkeitsindex als vom Hersteller vorgeschrieben sicher unter Deinem Auto montiert werden. Wähle jedoch immer 2 Reifen mit den gleichen Indizes auf einer Achse.

Im Winter solltest Du oft einen Autoreifen mit einem niedrigeren Geschwindigkeitsindex auswählen, weil Du dann doch nicht mit Höchstgeschwindigkeit fahren wirst und weil ein niedrigerer Geschwindigkeitsindex für Wintersituationen immer besser geeignet ist. Wähle daher immer einen Geschwindigkeitsindex, der höchstens einen Buchstaben niedriger ist als derjenige, der zu Deinem Auto passt bzw. wie er im Handbuch angegeben ist.

Reifendruck: So holst Du das Beste aus Deinen neuen Reifen heraus.

So holst Du das Beste aus Deinen neuen Reifen heraus

Der richtige Reifendruck ist wichtig für ein optimales Verhältnis zwischen Leistung, Verbrauch und Verschleiß Deiner neuen Autoreifen.

Den empfohlenen Reifendruck (gemessen in bar) für Dein Auto findest Du in der Gebrauchsanweisung. Dies ist oft auch auf der Innenseite der Tankklappe oder auf der Innenseite der Tür zu sehen.

Ansonsten gibt es allgemeine Tabellen, in denen Du alle wichtigen Infos zu Deinem Auto nachschlagen kannst.

Lade hier die Goodyear-Reifendrucktabelle herunter

Was ist der richtige Reifendruck? Dies ist ein Luftdruck, der für ausreichende Stabilität und Tragfähigkeit sorgt. Dies verbessert die Leistung, gewährleistet einen geringen Reifenverschleiß sowie einen niedrigeren Kraftstoffverbrauch.

Der Reifendruck ist meistens zu niedrig, weil die Leute sich oft zu lange Zeit lassen, um den Druck in ihren Reifen einzustellen.

Messungen zeigen, dass bis zu 60% aller Autofahrer mit Reifen mit zu niedrigem Luftdruck fahren.

Wenn Du in den Urlaub fährst oder Dein Auto eine schwere Last zu tragen hat, ist es ratsam, die Autoreifen etwas mehr als normal aufzupumpen. Du kannst leicht 10% mehr Luft pumpen, als die Richtlinien im Handbuch Deines Autos anzeigen.

Ein Beispiel:

Wenn der empfohlene Druck normalerweise 2,0 bar beträgt, kannst Du ihn leicht auf 2,2 bar erhöhen. Wenn Dein Reifendruck 2,4 bar betragen soll, kannst Du ihn mit einer schweren Last auf 2,7 bar erhöhen.

Das macht einen großen Unterschied in Bezug auf Verschleiß und Kraftstoffverbrauch. Außerdem kannst Du länger mit Deinen Reifen fahren, ohne dass sie wirklich zu wenig Luft haben.

Überprüfe daher Deinen Reifendruck mindestens einmal im Monat. Und natürlich vor allem vor einer langen Reise, wie zum Beispiel einer Urlaubsreise.

Suche

Reifenprofil: Sind Ihre derzeitigen Reifen ersatzbedürftig?

Neben der Kontrolle des Reifendrucks solltest Du auch auf die Laufflächenabnutzung achten. In der Regel halten Premium-Autoreifen länger als Budgetreifen, sofern sie regelmäßig auf den richtigen Reifendruck überprüft wurden.

Dies hängt von der Marke und dem Reifentyp ab.

Eine periodische Inspektion ist in den europäischen Ländern gesetzlich vorgeschrieben. In den meisten Ländern müssen Deine Autoreifen (sowohl Sommer- als auch Winterreifen) eine Mindestprofiltiefe von 1,6 mm haben.

Aber das ist wirklich sehr minimal, denn gerade bei Winterreifen profitiert man mit so wenig Profil kaum von ihrer Funktion.

In Deutschland müssen Winterreifen gesetzlich eine Profiltiefe von mindestens 4 mm haben.

Wenn Deine Autoreifen darunter liegen, ist es am besten, schnell neue Autoreifen zu kaufen.

Ein cleverer Trick, um das Profil Ihrer Reifen zu messen

Ein cleverer Trick, um das Profil Ihrer Reifen zu messen
Auf dem Markt sind Reifenlaufflächen-Messgeräte erhältlich. Für ein paar Euro kannst Du eines dieser Werkzeuge kaufen, das Du in das Profil einführen und auf dem Display die Tiefe in mm ablesen kannst.

Es gibt aber auch eine einfache, technisch einfache Möglichkeit, die Profiltiefe mit einer 1-Euro-Münze zu bestimmen.

Stecke dazu die 1-Euro-Münze in das Profil Deines Sommerreifens. Ist der Goldrand über dem Profil? Dann hast Du weniger als 3 mm Profil übrig und Dein Sommerreifen ist fast bereit für einen Austausch.

Für Deine Winterreifen kannst Du eine 2-Euro-Münze nehmen. Bei dieser Münze muss der Silberrand vollständig im Profil verschwinden.

Wenn nicht, hast Du weniger als 4 mm Profil übrig und musst Deine Winterreifen ersetzen.

Montiere Deine neuen Reifen: Wähle aus, wie Du sie montiert haben möchtest.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wenn Du neue Autoreifen an Deinem Auto haben möchtest. Wir freuen uns, Dir diese Möglichkeiten bei otiro anbieten zu können:

1. Montage bei einem Montagepartner in Deiner Nähe

Montage bei einem Montagepartner in Deiner Nähe
Bei otiro verfügen wir über ein feinmaschiges Netzwerk von mehr als 3.000 Montagepartnern. Wahrscheinlich gibt es gleich um die Ecke einen – vielleicht ist er sogar die Garage, in der Du Dein Auto warten lässt.

Für einen Preis von € 15 bis € 25 – je nach Reifengröße – wird unser Partner Deine neuen Reifen montieren.

Selbstverständlich können wir Deine Autoreifen direkt an den Montagepartner Deiner Wahl schicken.

2. Selbstmontage

Selbstmontage
Möchtest Du Deine neuen Autoreifen kostengünstig selbst montieren oder hast Du jemanden, der das für Dich erledigt? Dann liefern wir sie gerne zu Dir nach Hause oder an eine andere von Dir gewünschte Adresse.

Natürlich kannst Du Deine Autoreifen auch von Deiner Werkstatt montieren lassen, wenn Dein Auto noch einen anderen Service benötigt wie zum Beispiel ein neuer TÜV, eine Klimaanlage oder eine Ausrichtung bzw. einen Wechsel von Öl und Filtern.